Geschichte

Die Wurzeln des Golf-Club Konstanz reichen bis in das Jahr 1930 zurück (“Konstanzer Golfclub”). Im Jahre 1965 wurde er an seiner heutigen Stelle unter dem jetzigen Namen neu gegründet. Er zählt damit zu den traditionsreichsten Golfclubs in Deutschland.
Schon seine Lage ist einmalig. Auf einem Höhenzug zwischen dem Überlingerund dem Radolfzeller-See, dem sogenannten Bodanrück, erstrecken sich die Fairways über eine völlig unangetastete Naturlandschaft, die frei von Autos, Straßen, und störungsreichen Besiedlungen ist. Weit und breit Natur pur! Dieser Idylle entsprechen auch die Clubgebäude und hier vor allem die Gasträume deren Wärme und urgemütliches Ambiente bislang noch jeden Besucher eingenommen haben. Unsichtbar, und dennoch stets gegenwärtig, existiert eine Küche, welche mit der Technik des 21. Jahrhunderts auch die vielfältigsten Wünsche zu erfüllen weiß. Von der Terrasse geht der ungehinderte Blick weit über den scheinbar grenzenlosen Bodensee. Das historische Hofgut Kargegg gibt somit einen Rahmen ab, der an grundsolider Bodenständigkeit, wohltuender Behaglichkeit und gastfreundlicher Orientierung seinesgleichen sucht.

Der Platz ist eine Herausforderung für alle Spielstärken. Die Topographie des Geländes, die überwiegend vom Wald eingebetteten Spielbahnen sowie die zahlreichen Wasserhindernisse verlangen eine solide Spielstrategie und sorgfältige Überlegung bei der Auswahl der Schläger. Daneben existieren aber auch offene Bereiche, in denen sich auch weniger geübte Spieler so richtig wohl fühlen können. Kurzum: Es sieht ganz danach aus, als ob die Gründer einen Golfplatz schaffen wollten, der Spielfreude und –anforderungen gleichermaßen gerecht werden sollte.

Dass der Golf-Club Konstanz neben dem Sport auch noch ein großes landschaftliches und kulturelles Umfeld zu bieten vermag, bedarf eigentlich keiner Betonung. Da ist zunächst der Bodensee selbst, dann die Stadt Konstanz mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, die Blumeninsel Mainau, das Weltkulturerbe “die Insel Reichenau” und schließlich das Hegaugebiet mit seinen Burgruinen. Einige wenige Beispiele, die für unzählige andere stehen und dazu beitragen mögen, den Golf-Club Konstanz auch für Begleiter ohne golfsportliche Ambitionen oder für golffreie Tage ganz besonders attraktiv zu gestalten.